in 7557 Ramosch / Vnà

Engadinerhaus mit Stall (erweiterbar) an Superlage

PropNo717 StatusActive
Status2Active Supervisor19
Type of useHousing Type of commercializationPurchase
Type of propertyHouse Subtype of propertyFarmhouse
Postcode7557 CityRamosch / Vnà
CountrySwitzerland Additional geographical informationValsot
Plot size1'401 sqm Number of rooms4.5
Number of bedrooms3 Number of bathrooms1
Number of parking spaces1 CombustionElectric, Alternative
Heating typeTiled stove, Underfloor heating, Electric storage heating Number of floors3
FloorPlanks, Carpet Cable Sat TVYes
Type of parking spaceOutdoor parking space Parking spaces1 Private parking space
Construction styleMassive Purchase priceCHF 998'000
CurrencyCHF
PropNo717
StatusActive
Status2Active
Supervisor19
Type of useHousing
Type of commercializationPurchase
Type of propertyHouse
Subtype of propertyFarmhouse
Postcode7557
CityRamosch / Vnà
CountrySwitzerland
Additional geographical informationValsot
Plot size1'401 sqm
Number of rooms4.5
Number of bedrooms3
Number of bathrooms1
Number of parking spaces1
CombustionElectric, Alternative
Heating typeTiled stove, Underfloor heating, Electric storage heating
Number of floors3
FloorPlanks, Carpet
Cable Sat TVYes
Type of parking spaceOutdoor parking space
Parking spaces1 Private parking space
Construction styleMassive
Purchase priceCHF 998'000
CurrencyCHF
Video zu dieser Immobilie
Video zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
Property description Es handelt sich um das letzte Haus auf der oberen Strassenseite, wenn man vom Dorfplatz in Richtung Westen (Val Sinestra) fährt. Das grösstenteils original erhaltene Engadinerhaus steht auf einer 1'401m2 grossen Parzelle, wobei der heutige Wohnteil auch in Richtung Westen ausgerichtet ist. Schätzungen zufolge könnte das Haus um das Jahr 1600 gebaut worden sein.
Wenn man im Erdgeschoss über die Haupteingangstüre und dem dahinterstehenden Windfang in den Korridor, dem sogenannten „piertan“ kommt ist auf der rechten Seite die Türe zur „chadafö“, der Küche, welche zusammen mit dem Bad im Obergeschoss ca. im Jahr 2000 komplett renoviert wurde und die Einrichtungen den heutigen Standards angepasst wurde. Die zweite Türe rechts im „piertan“ führt zum engadiner Wohnzimmer, der sogenannten „stüva“ mit eingebautem Ofen „la pigna“ der von der Küche aus eingefeuert wird. Auf dem Weg vom „piertan“ ins „tablà“ der Heubühne hat es eine kleine separate Toilette mit einem Waschtisch. Das „tablà“ besteht aus einer, für engadiner Häuser typischen Holzbauweise, bestehend aus einem Korridor und beidseitiger Flächen/Volumen in welchen man früher das Heu für die Tiere lagerte. Oben im „tablà“ hat es noch einen Zwischenboden „la charpenna“ der über eine Holzleiter zu erreichen ist und wenn man durch das hintere Tor hinaus geht, kommt man auf die kleine, östlich orientierte Terrasse mit herrlicher Morgensonne. Unter dem Erdgeschoss befindet sich „la cuort und la stalla“, also der Stall und der Vorstall der einerseits über die Rundbogentüre, die auf der rechten Seite der Westfassade zu sehen ist oder über die interne Treppe die „la court“ mit dem darüber liegenden „piertan“ verbindet. Bevor man vom „piertan“ über die Treppe hoch, ins Obergeschoss gelangt, geht man noch an einem Raum vorbei der auf romanisch „il schler“ heisst. Der „schler“ ist der Keller welcher schön in die Hangneigung der örtlichen Gegebenheit eingebettet ist und den Essensvorrat schön kühl hält. Über die Treppe gelangt man ins Obergeschoss, welches aus drei „stanzas“ und einem „bogn“ besteht. Also drei Schlafzimmer und einem Bad wobei zwei der Schlafzimmer schön über der warmen „stüva“ und der „chadafö“ angeordnet sind. Auch „la falla“, die Klappe oberhalb vom Ofen der „stüva“ als Direktzugang zum einen Zimmer ist noch vorhanden. Die anderen beiden Zimmer sind zudem mit einem Waschtisch mit fliessend Wasser ausgestattet. Über dem Obergeschoss befindet sich das „palantschin“ der Dachboden der über eine Auszugsleiter zu erreichen ist. Oberhalb des Hauses befindet sich noch ein eingezäunter Gemüsegarten mit einer Wasserzuleitung für die Bewässerung.
Dieses sympathische Haus kann sofort bezogen werden. Ein direkter Investitionsbedarf ist nicht gegeben, ausser Sie möchten Ihre persönliche Note der Liegenschaft aufdrücken.
Equipment/Features Raumprogramm:
UG: Diverse Kellerräume und angrendend der frühere Viehstall.
OG: Entrée, Spensa und Waschmaschine, Wohnküche, Wohnzimmer, WC, Durchgang zur Tenne (ausbaubar). Optional mit Sauna
OG: Nasszelle mit Wanne und WC, 3 Schlafzimmer
Location Vnà befindet sich oberhalb Ramosch im Unterengadin. Nur kurze Fahrzeiten in die grossen Hotspots wie Nauders, Scuol oder Samnaun. Italien und Österreich liegen fast vor der Haustüre. Die Zufahrt zum Dorf und zum Haus ist einfach und ungefährlich. Im Winter wird diese Kantonsstrasse schwarzgeräumt. Die Lage von Vnà sucht seinesgleichen. Unendliche Weite und eine Ruhe, die sich nicht beschreiben lässt.
46.83437
10.38123
1
0
Energy certificate
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
Year of construction1900
Year of last modernization2000
Further options Your contact person Contact inquiry

You would like to contact us? We are happy about every message! Simply use the form below and we will get back to you as soon as possible.

Fields marked with * are mandatory and must be filled in.

Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren
Subscribe to our newsletter

Register for free and be informed about new updates.

Thank you very much!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.